Kurzvita Matej Minác

Matej Minác, geboren am 1.April 1961 in Bratislava, studierte Regie an der Akademie der Darstellenden Künste in Bratislava. In seinem Debutfilm über den slovakischen Regisseur Juraj Jakubisko konnte er bereits mit Frederico Fellini arbeiten. Später realisierte Minac in Zusammenarbeit mit Fero Fenic den Spielfilm FOUR ANGRY MEN und produzierte einige Filmportraits über berühmte Czechische Persönlichkeiten für die Fernsehserie GEN (Miroslav Holub, Adolf Born, Emil Zátopek, Jan Svoboda, Tomáš Bata, Bretislav Pojar). Des Weiteren ist er Autor diverser Dokumentarfilme und Musikfilme (HEBREJSKÁ MEDITACIA, MUSICA YUDAICA, CASANOVA, DENSLOVÁKAVPARIZI, NEJASNACESTA NA KONIEC SVETA und andere). 2002 feierte Minac großen Erfolg mit seinem Dokumentarfilm NIKOLAS WINTON – THE POWER OF GOOD, für den er u.a. den Internationalen Emmy Award für den besten ausländischen Dokumentarfilm erhielt. Auch sein 1999 realisierter Spielfilm ALL MY LOVED ONES erzählt von der Rettung jüdischer Kinder während des zweiten Weltkrieges. Im Januar 2011 startete sein Dokudrama NICKY’s FAMILY sehr erfolgreich in den tschechischen Kinos und hat seitdem diverse internationale Preise gewonnen, u.a. den Publikumspreis auf dem Montreal World Film Festival und auf dem Karlovy Vary International Film Festival. Matej Minác ist verheiratet und hat einen Sohn. Seit 1990 lebt er in Prag und Bratislava.

Filmauswahl

1999 All my loved ones, Spielfilm, 91 Minuten
2002 Nicholas Winton - The Power of Good, Dokumentarfilm, 62 Minuten
2011 Nickys Family (dt. Titel: Nicky - Ein Held wider Willen. Wie ein Brite tschechische Kinder vor den Nazis rettete.), Kino-Dokudrama, 93 Minuten

Kurzvita Patrick Pass

Patrik Pašš, geboren am 25.September 1948 in Bratislava, studierte Schnitt an der Akademie der Darstellenden Künste in Prag. Von 1965 bis 1994 arbeitete er zunächst als Assistent für Kamera, Ton und Schnitt, um dann als Cutter das Schnitt Department im Bratislava Studio beim Tschechoslowakischen Fernsehen (später Slowakischen Fernsehen) zu leiten. 1996 gründete er TRIGON PRODUKTION. Pass zählt zu den berühmtesten Filmcuttern in der Slowakei und der Tschechischen Republik, er lehrt Schnitt an der Akademie der Darstellenden Künste in Bratislava wo er einer der Gründer des Schnitt Departments ist. Ausgezeichnet wurde er u.a. mit dem Emmy Award, dem Christopher Award und dem Böhmischen Löwen. Im Laufe seiner Karriere hat er mit Juraj Jakubisko an seinen Filmen MILLENIUM BEE, PERINBABA und vielen anderen gearbeitet. Als Mitgründer des Audiovisuellen Film Funds war er von 2009 bis 2010 der erste Vorsitzende. In letzter Zeit konzentriert sich Pass mehr auf die Produktion von Filmen.

Filmauswahl als Produzent

2011 NICKY's FAMILY (dt. Titel: Nicky - Ein Held wider Willen. Wie ein Brite tschechische Kinder vor den Nazis rettete.), Regie: Matej Minac, Kino-Dokudrama, 93 Minuten
2011 THE CORPSE MUST DIE, Regie: Jozef Paštéka
2010 OLD TOWN CRIME TALES, 7-part TV series, dir.: Ján Sebechlebský, script: A. Koenigsmark and D. Dán
2009 3 SEASONS IN HELL, Buch und Regie: Tomáš Mašín – Koproduktion mit Dawson Production und Babelsberg Film
2009 HEAVEN, HELL...EARTH, Buch und Regie: Laura Siváková
2008 WAR GAMES AND THE MAN WHO STOPPED THEM, Buch und Regie: Dariusz Jabloński, Koproduktion mit Apple Film, TVP, ARTE)
2007 STRAWBERRY WINE, Regie: Dariusz Jabloński
2004 2 SYLLABLES BEHIND, Buch und Regie: Katarína Šulajová
2002 RAIN FALLS ON OUR SOULS, Regie: Vlado Balco, Buch: Jozef Paštéka
2002 NICHOLAS WINTON – THE POWER OF GOOD, Regie: Matej Mináč, Buch: Patrik Pašš und Matej Minac

Stabliste

Buch - Matej Minác, Patrik Pašš
Regie - Matej Minác
Schnitt - Patrik Pašš
Kamera - Dodo Šimoncic, Antonín Danhel, Martin Kubala, Peter Zuba
Musik - Janusz Stoklosa
Ton - Peter Németh, Igor Vrabec
Hauptprotagonisten: Sir Nicholas Winton, Joe Schlesinger (Erzähler der Geschichte)
u.a. mit: Friedensnobelpreisträger Elie Wiesel, Buchautorin Vera Gissing, Pilot Hugo Marom, Modedesignerin Josephine Knight, Erfinder Professor Bejamin Abeles und Seine Heiligkeit der Dalai Lama
Produktion: W.I.P. s.r.o. TRIGON PRODUCTION s.r.o.
Produzenten: Matej Minác, Patrik Pašš
Co-Produzenten: J&T, Radio and Television of Slovakia – Slovak Television, Czech Television, RWE Transgas (RWE – Energy of Czech Film)
Co-Produzenten Deutsche TV-Fassung: TRIGON PRODUCTION s.r.o. Patrik Pašš / W.I.P. s.r.o Matej Mináč / fechnerMEDIA GmbH Carl-A. Fechner
Producerin: Irja Martens
Redaktion: Dr. Gudrun Hanke-El Ghomri (SWR) und Marie-Elisabeth Denzer (SR)
Übersetzung deutsches Textbuch: Annika Schroeter
Sprache: Deutsche Overvoice
Originalsprache: Englisch
Genre: Dokudrama
Laufzeit: 93 Minuten
TV-Format: HD 1.85 PAL, 16:9